Open mobile menu
Bato Den Baron

Aus der ehemaligen Post wird eine Wohnanlage mit intelligenter Post im Haus

Die alte Post im Zentrum von Dilbeek steht seit 2013 leer, als sie durch den Projektentwickler Bato vor dem Abriss bewahrt wurde. Das Gebäude wird zu einem einzigartigen Wohnprojekt auf dem neuesten Stand der Technik und nach dem BENOveren-Standard umgebaut.

Der intelligente Eingangsbereich als gemeinsamer Treffpunkt

Das Projekt Den Baron besteht aus 3 Wohnanlagen, 7 Appartements und 1 Gewerbefläche mit individuellen Garagen und Parkplätzen. In der Eingangshalle wird es einen Gemeinschaftsraum geben, in dem die Bewohner ein Treffen miteinander planen können und kurz mit Besuchern sprechen können. Dieser Raum wird modern eingerichtet, einschließlich des zeitlosen Designs von Bringme Residential, das den Bewohnern einen digitalen privaten Briefkasten, gemeinschaftliche Paketkästen und eine intelligente Klingelanlage zur Verfügung stellt, sodass Kuriere und Lieferanten auch bei Abwesenheit der Empfänger immer liefern können.

Projekt Den Baron

Projektleiter Tom Spapens erklärt: „Den Baron ist ein einzigartiges Projekt, bei dem die Kunden an erster Stelle stehen. Wir denken gerne innovativ über die Wohnbedürfnisse von morgen nach. Unser eigenes Büro befindet sich ebenfalls in einem Wohngebiet und wir haben festgestellt, wie viele Paketdienste täglich bei uns klingeln, weil die Bewohner nicht zu Hause sind. Die Bewohner sind dadurch frustriert, verlieren viel Zeit und manchmal geht ein Paket verloren. Das wollen wir mit der Komplettlösung von Bringme“ verbessern.

„Wichtig ist uns auch, dass Besucher mit der Bringme Bell direkt mit dem Smartphone der Bewohner in Kontakt stehen. Sehr praktisch, denn die Bewohner von heute sind viel unterwegs. Der Komfort der Bewohner von Den Baron steht für uns im Mittelpunkt“, fügt Spapens hinzu.

Gebäude nach dem BENOveren-Standard

BENOveren wird ab 2021 der neue Standard in Flandern sein, aber Bato findet es wichtig, diesen bereits jetzt anzuwenden, basierend auf seinen Nachhaltigkeitszielen.
„Die Fassade des Gebäudes, die Aluminium-Schreinerarbeiten an der Außenseite, die Fenster und Profile sorgen für einen starken Dämmmantel. Jedes Appartement ist mit privaten Solarmodulen ausgestattet. Dadurch wird sichergestellt, dass der jährliche Energieverbrauch auf ein Minimum reduziert wird und die Kunden von einem Steuervorteil profitieren können“, sagt Spapens.

Bato und Projekt Den Baron

Bringme spielt auch eine wichtige Rolle innerhalb der Überzeugung von Bato, dass wir zum Kampf gegen den Klimawandel beitragen müssen. Da Kuriere nicht ein zweites oder drittes Mal vorbeikommen müssen und die Zustellung eines Pakets mit der Rücksendung von Online-Fehlkäufen kombiniert ist, werden die CO2-Emissionen reduziert und wir sorgen für eine bessere und lebenswertere Umwelt.

Wenn alles nach Plan läuft, wird Bato das Projekt Den Baron im Sommer abschließen.

Die Lösung

Mit Bringme baut Bato eine intelligente Eingangshalle:

  • Bietet zusätzliche Sicherheit durch eine intelligente Türklingel
  • Damit stehen Bewohner den Besuchern jederzeit auf dem Smartphone zur Verfügung
  • Akzeptiert rund um die Uhr Pakete und Lieferungen für die Bewohner
  • Reduziert CO2-Emissionen und Staus

Sprechen Sie mit einem Experten

Kontaktieren Sie uns